Grundsätzlich sind vor Außenwänden von Gebäuden Flächen zu benachbarten Gebäuden und zu Grundstücksgrenzen von Gebäuden freizuhalten. Diese Abstandsflächen werden in Artikel 6 der Bayerischen Bauordnung geregelt und dienen sowohl dem Brandschutz als auch einer ausreichendne Belichtung und Belüftung von benachbarten Gebäuden.

Die Regelungen sind komplex - es gibt zahlreiche Faktoren, die die Größe der Abstandsflächen beeinflussen, z.B. die Nutzung des Gebäudes, die Größe der Winkel von geneigten Dächern oder der Winkel, den Fassaden zueinander einschließen.

 

zurück

Abstandsflächen